Das Foto zeigt die Frauen mittendrin bei der Ehrung durch Stadtverordnetenvorsteherin Lena Herget (v.l.) Barbara Winkler, Monika Repp, Birgit Roß, Ulla Wagner, Irene Fleischhauer, Erika Bönsel, Karin Lauer (es fehlt Susi Scheibe)
Das Foto zeigt die Frauen mittendrin bei der Ehrung durch Stadtverordnetenvorsteherin Lena Herget (v.l.) Barbara Winkler, Monika Repp, Birgit Roß, Ulla Wagner, Irene Fleischhauer, Erika Bönsel, Karin Lauer (es fehlt Susi Scheibe)

Frauen mittendrin erhalten Ehrenamtspreis der Stadt Reichelsheim

 

Erstmals wurden in der Stadtverordnetenversammlung am 19. April 2017 im Bürgertreff Beienheim Gruppen geehrt, die sich ehrenamtlich in der Stadt Reichelsheim engagieren. Neben den Frauen mittendrin erhielt auch der Freundeskreis Christkindl-Markt diese Ehrung.

 

Die Laudatio für die Frauen mittendrin erfolgte durch die Stadtverordnetenvorsteherin Frau Lena Herget. Sie berichtete detailliert über den Werdegang der Gruppe, die sich 1979 gründete. Nachfolgend einige Auszüge aus der Laudatio, die sich auf das derzeitige Engagement beziehen:

 

"2004 stellten die Frauen neue Weichen. Sie wollten Frauen und Männer mit öffentlichen ökumenischen Veranstaltungsreihen am Gemeindeleben partizipieren lassen. Sie begannen mit Gesprächsreihen und Literaturveranstaltungen. Im Jahr 2008 starteten sie schließlich mit dem Projekt "RomanTisch Reichelsheim - Literatur an ungewöhnlichen Orten". Diese Lesereihe hat sich fest etabliert. Die ausgewählten Lesungen stoßen auf sehr viel positive Resonanz. Reichelsheimerinnen und Reichelsheimer bekommen jedes Jahr erneut ein fachlich sehr gut ausgewähltes und vor allem sehr abwechslungsreiches Programm geboten. Die Veranstaltungen finden nie nur an einem Ort, sondern nahezu überall, wo es in Reichelsheim spannend ist, statt.

Die beste Wertschätzung können wir den Frauen mittendrin entgegenbringen, indem wir ihre Veranstaltungen besuchen und auch würdigen.

"Es ist etwas Besonders um Menschen, die am gedruckten Wort Interesse haben. Sie sind eine eigene Spezies: kundig, freundlich wissbegierig - einfach menschlich", dieses Zitat stammt von einem der berühmtesten Buchhändler, die in New York tätig waren (Nathan Pine). Und genauso erleben auch wir sie - kundig, freundlich, wissbegierig, menschlich.

Im Namen der Stadtverordnetenversammlung danke ich Ihnen für Ihr bereits geleistetes Engagement, für ihren sehr großen Beitrag für das kulturelle und gesellschaftliche Leben in unserer Stadt.

Mit dieser erstmalig anstehenden Ehrung, die eine Besonderheit darstellt, möchten wir Ihnen für Ihren überdurchschnittlichen Einsatz danken und Sie ermutigen noch viele Lesereihen in Reichelsheim auf die Beine zu stellen. Vielen Dank und weiter so!" (Zitatende)

 

Wir Frauen mittendrin danken auf diesem Weg für die Ehrung. Wir haben uns sehr darüber gefreut.